Hallenbelegung zusätzlich zum Hallenbelegungsplan:

Hervorgehoben

Zusätzliche Belegung zum normalen Hallenbelegungsplan, wegen z. B. Lehrgängen, etc.:

  • Ferienspaß 2024 jeweils von Montag bis Freitag von 10.00 – 15.00 Uhr in der Woche vom
  • 29.07. – 02.08.2024 + 12.08. – 16.08.2024
  • kleine Halle:
  • große Halle:
  • Von Samstag, 27.07.2024 ab 16.00 Uhr bis Sonntag, 28.07.2024 um 12.00 Uhr wegen der Übernachtung der Jugendabteilung in der Halle
  • Springplatz:
  • Dressurplatz oben:
  • Abreiteplatz:

Hier der Link zum regulären Hallenbelegungsplan: https://reitverein.ostoennen.de/reitanlage/hallenbelegungsplan/

Das wohl erfolgreichste Kaltblut der Region vertritt mit seinen Mädels den RVO auf der großen Veranstaltungs-Bühne

Als das Ardenner-Kaltblut Kalle im Alter von 3 Jahren bei Familie Hartmann einzog, gab es viele Skeptiker, und hinter vorgehaltener Hand hörte man hin und wieder die Frage: „Warum ein Kaltblut?“

Heute, genau 4 Jahre später ist hier die Antwort:

Zuhause in Enkesen ist Kalle für jeden Spaß zu haben, im Winter zum Schlittenfahren oder Skifahren, und im Sommer schleppt er den Reitplatz.

Wer aber jetzt denkt, nichts besonderes, dafür ist ein Kaltblut doch da, der kennt Kalle nicht!

Denn er kann auch anders:

Vom 22. bis 25.05.2024 ging Franzi mit Kalle bei den fünften Landesspielen von Special Olympics NRW in Münster an den Start. Sie belegten in der Geschicklichkeitsprüfung den 4 Platz und in der Führzügelklasse konnten sie sogar die Goldmedaille erringen.

Hier die Bilder:

Kalle wurde in Münster gebührend empfangen

Die ersten Fans waren auch schon angereist

Dann wurde es ernst, alle sind hochkonzentriert

Mit zahlreicher Unterstützung aus der Heimat, …

… natürlich der ganzen Familie…

… und dem stolzen Trainer Juan, konnte auch nichts mehr schief gehen.

Mit Maja hat Franzi auch gleich eine neue Freundin gefunden.

Familie Hartmann ist einfach ein tolles Team!

Aber das war erst der Anfang. Am Sonntag, 30.06.2024 ging es gleich weiter, es folgte der erste große Auftritt auf dem „heiligen Rasen“ des Aachener Deutsche Bank-Stadions. Beim Soerser Sonntag anlässlich des CHIO Aachen durften die drei ein 10-minütiges Showprogramm reiten.

Auch hier gibt es Fotos:

Kalle und seine Mädels sind startklar

Abreiten für den großen Augenblick

Vor großer Kulisse und vollen Rängen …

… bleibt Kalle einfach eine coole Socke…

… und zeigt der Welt, was ein Kaltblut alles kann.

Klassisch mit Trense…

… oder auch nur mit Halsring…

… Kalle und Lina bleiben ganz souverän.

Und zum Abschluss darf auch Franzi noch mit aufs Pferd…

… Kalle passt auf seine Mädels auf.

Verabschiedung vom Publikum, aber man sieht sich bestimmt noch mal wieder.

So endet ein ereignisreicher Tag mit 3 glücklichen Teilnehmern.

Fazit: JEDER, egal ob groß, ob klein, ob dick, ob dünn, ob mit oder ohne Handicap, JEDER kann mit viel Fleiß und Hartnäckigkeit in seinem Rahmen ganz Großes erreichen, man darf nur nicht aufgeben, egal was die Andere sagen!

Stutenschau 2024

Am kommenden Freitag, 21.06.2024 ab 16.00 Uhr erwarten wir zahlreiche Züchter, die ihre Stuten mit dem Fohlenjahrgang 2024 bei der diesjährigen Stutenschau auf der Reitanlage des Reit- und Fahrverein Ostönnen an der ehemaligen B1 präsentieren möchten.
Die Fohlen werden neben ihren Müttern sowohl im Schritt als auch Trab vorgeführt und von der Kommission des westfälischen Pferdestammbuches gemustert und beurteilt. Die Großpferde-, und Pony-Fohlen sind ganz aus der Nähe zu sehen. Also lohnt sich der Weg nach Ostönnen nicht nur für fachkundiges Publikum, um die vierbeinigen Sportpartner der Zukunft zu sehen, auch Familien mit Kindern werden sicher ihren Spaß an den munter umhertobenden Fohlen in allen Farben und Größen haben.
Für das leibliche Wohl der Besucher ist am Grillstand natürlich gesorgt

Ergebnisse der Kreisjugendstandarte 2024

Am 04.05.2024 wurde auf der Reitanlage Arndt in Wickede-Wiehagen die diesjährige Kreisjugendstandarte ausgeritten. Hier die Ergebnisse:

Mannschaftswertung:

1. Platz: Ostönner Pink Power mit Greta Schellhoff, Theresa von Bockum-Dolffs, Hannah Hoffmann und Alisa Kerstin

2. Platz: RV Ostönnen mit LIsa Koerte, Lena Woldorf, Carlotta Reinold und Sophia Rustemeyer

3. Platz: RV Birkenbaum mit Juliane Berns Müller, Chiara Conrads, Sonja Moors und Emma Hövelborn

4. Platz: Reitstall Junker mit Jette Harzendorf, Mia Ehrenberg und Camilla von Bockum-Dolffs

Einzelwertung:

1. Platz Chiara Conrads

2. Platz Sophia Rustemeyer

3. Platz Greta Schellhoff

Beste Vorführerin Alisa Kerstin

Herzlichen Glückwunsch!